Der 2015 Internet Trend Report ist da

Der 2015 Internet Trend Report ist da

Seit vielen Jahren ist der 2015 Internet Trend Report jedes Jahr wieder die umfassendste Sammlung der wichtigsten Zahlen und Trends in der digitalen Wirtschaft sowie dem digitalen Marketing.

Mary Meeker und Kleiner Perkins veröffentlichen jedes Jahr hunderte Seiten mit geballten Informationen, die über die kommenden 12 Monate wieder als Nachschlagewerk der Branche dienen!

Der Report ist erst wenige Stunden alt, in den nächsten Tagen werde ich ihn noch genauer analysieren. Einige erste Insights / Auszüge vorab:

  • Etwa 40% der Weltbevölkerung sind mittlerweile online
  • Plattformen dominieren (noch) stärker das Internet. Die Top 5 Websites der Welt sind allesamt Plattformen, die es Entwicklern und Drittanbietern erlauben, sie für eigene Zwecke zu hebeln
  • Ohne Internet geht nichts mehr: der durchschnittliche erwachsene US-Bürger verbtingt täglich 5,6 Stunden im Internet, davon erstmals mehr als die Hälfte aus mobilen Devices!
  • Mobile Advertising Spendings nach wie vor unterproportional im Vergleich zur Nutzung, während klassische Medien mehr Ad-Spend auf sich vereinen, als ihnen qua reiner Nutzungszeit zustünde.
  • Digitale Bewegtbild-Nutzung wächst weiter stark. Vertikale Formate wachsen (dank Snapchat, Vine Periscope und Co) überproportional (man bedenke den Einfluss auf Video-Ad-Produktion)
  • US-Teens fokussieren sich noch stärker auf visuelle Social-Media-Kanäle und lassen textbasierte Kanäle hinter sich

 

Die Lektüre lohnt sich für jeden, der im digitalen Business aktiv ist.

Die 197 Slides sind schnell durchgeklickt, gleichzeitig werde ich übers Wochenende eine etwas ausführlichere Zusammenfassung aufschreiben.